Newsticker

  • UN-Klimaziele sind ökonomisch sinnvoll: Echter Klimaschutz zahlt sich aus

    Klimaschutz ist nicht billig – aber Klimaschäden sind es auch nicht. Wie viel Klimaschutz ist also wirtschaftlich gesehen am sinnvollsten? Diese Frage hat Ökonom*innen jahrzehntelang beschäftigt. Insbesondere seit dem Wirtschaftsnobelpreis 2018 für William Nordhaus, dessen Berechnungen nach eine massive Erwärmung um 3,5 Grad bis 2100 ein ökonomisch wünschenswertes Ergebnis sei.

  • Satellitenbilder dokumentieren aggressiven Humanismus

    Das jüngste und vielleicht bekannteste Wahrzeichen der thüringischen Gemeinde Bornhagen ist nun auch auf den Aufnahmen bei Google Earth zu sehen. Und es soll noch solange dort bleiben, wie der berüchtigtste Einwohner des Ortes in der Politik mitmischt.

  • Carolin Kebekus‚ Hymne für den katholischen Weiberaufstand

    Es wird eng für die lehramtlichen PR-Maschinen der katholischen Diözesen: Mit einem genialen Track hat sich Kebekus erneut an die Spitze der katholischen Rebellinnen katapuliert. Das Netz feiert sie, die Deutsche Bischofskonferenz lässt „blasphemische Elemente” beklagen.