Willkommen

Hier sammle ich Ideen und Gedanken, für die ich woanders noch keinen Platz gefunden habe. Was ich ansonsten mache oder gemacht habe, steht unten und auf dieser Seite.

Arik Platzek

10418921_1533490496922837_745384008773722414_n

Lesetipp

hat das gute Leben zum Programm.

Wir zeigen Projekte, Persönlichkeiten und Stimmen, die das Heute bereichern – und interessante Vorschläge bieten zur Frage, wie unsere Zukunft besser gestaltet werden kann. Wir hinterfragen, was andere nicht hinterfragen. Wir diskutieren, wozu andere schweigen. Und wir bilden ab, wie vielfältig humanistisches Engagement in Deutschland und in der Welt aussieht.

humanistisch! Das Magazin erscheint vier Mal pro Jahr, jeweils im April, Juli, Oktober und Januar. Erhältlich als Print-Zeitschrift und als ePaper.


Lassen Sie sich informieren und inspirieren
Die Zeitschrift ist erhältlich über den Förderkreis der HMA – News & Media: humanistisch.net

Aktuelles Projekt

Die kompakte Broschüre beschreibt auf rund 100 Seiten, in welchen Bereichen Bürgerinnen und Bürger ohne religiöses Bekenntnis benachteiligt werden und verweist auf aktuelle Konfliktfelder. Sie erläutert politische und rechtliche Hintergründe des Status quo und nennt Fallbeispiele. Komplettiert werden die Darstellungen durch Vorschläge, wie die Politik Benachteiligungen abbauen könnte, sowie durch O‑Töne konfessionsfreier und nichtreligiöser Menschen aus ganz Deutschland und eine Auswahl relevanter statistischer Befunde. Lesen Sie weiter auf www.glaeserne-waende.de.

Timeline

Arik Platzek12 hours ago
„Wir sind zum Erinnern verpflichtet, damit Vergleichbares nie wieder geschieht.“ – Michael Bauer, HV-Vorstand https://t.co/GywrzDcA1Q https://t.co/dqVHaO3A7h
Arik Platzek14 hours ago
‼️Good news: @PACE_Equality of the @coe rejected opinion in favour of reasonable accommodation. First result of the collective work of the EHF & organisations working on #SexualRights, reproductive health, and #LGBTQ rights!💪Report will be voted on Wednesday — we’ll follow-up! https://t.co/eZBtRsD2x8
Arik Platzek16 hours ago
„Wir gedenken der Toten & ihrer Angehörigen, denn dieses Erinnern ist eine Triebfeder unserer Arbeit für eine friedlichere, humane Welt unter den Leitideen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte & ohne Antisemitismus, Rassismus & ethnischen, religiösen oder ähnlichen Hass.“
Arik Platzek3 days ago
2005: SPD-Chef Müntefering bezeichnet die „wachsende Macht des Kapitals” als Gefahr für die Demokratie. Sigmar Gabriel unterstützt ihn. Die Kritik sei weder „überzogen” noch handele es sich um einen Linksruck in der Partei.

Newsticker

  • Humanistische Grundsätze zur Religionskritik

    Der Vorstand des norwegischen Human-Etisk Forbund (HEF) hat ein Grundsatzpapier zum Thema Religionskritik beschlossen. „Eine Bewegung, die für Wissenschaft und rationale Untersuchung der Welt steht, muss diesen Idealen auch dann gerecht werden, wenn sie Religion kritisiert“, heißt es in der Stellungnahme unter anderem.

  • Fünf nach Zwölf

    Die Klimakrise steht nicht vor der Tür unserer Zukunft, sie ist bereits Teil unserer Gegenwart. Auch humanistische Organisationen setzen sich deshalb seit langem dafür ein, dass die schlimmsten Folgen abgewendet werden.

  • humanistisch! Das Magazin #8 erschienen

    Die neue Ausgabe ist ab sofort als ePaper erhältlich, die gedruckte Ausgabe geht Abonnent*innen sowie Mitgliedern der Humanistischen Vereinigung in den kommenden Tagen zu.