Willkommen

Hier sammle ich Ideen und Gedanken, für die ich woanders noch keinen Platz gefunden habe. Was ich ansonsten mache oder gemacht habe, steht unten und auf dieser Seite.

Arik Platzek

10418921_1533490496922837_745384008773722414_n

Lesetipp

hat das gute Leben zum Programm.

Wir zeigen Projekte, Persönlichkeiten und Stimmen, die das Heute bereichern – und interessante Vorschläge bieten zur Frage, wie unsere Zukunft besser gestaltet werden kann. Wir hinterfragen, was andere nicht hinterfragen. Wir diskutieren, wozu andere schweigen. Und wir bilden ab, wie vielfältig humanistisches Engagement in Deutschland und in der Welt aussieht.

humanistisch! Das Magazin erscheint vier Mal pro Jahr, jeweils im April, Juli, Oktober und Januar. Erhältlich als Print‐Zeitschrift und als ePaper.


Lassen Sie sich informieren und inspirieren
Die Zeitschrift ist erhältlich über den Förderkreis der HMA – News & Media: humanistisch.net

Aktuelles Projekt

Die kompakte Broschüre beschreibt auf rund 100 Seiten, in welchen Bereichen Bürgerinnen und Bürger ohne religiöses Bekenntnis benachteiligt werden und verweist auf aktuelle Konfliktfelder. Sie erläutert politische und rechtliche Hintergründe des Status quo und nennt Fallbeispiele. Komplettiert werden die Darstellungen durch Vorschläge, wie die Politik Benachteiligungen abbauen könnte, sowie durch O‐Töne konfessionsfreier und nichtreligiöser Menschen aus ganz Deutschland und eine Auswahl relevanter statistischer Befunde. Lesen Sie weiter auf www.glaeserne-waende.de.

Timeline

Arik Platzek9 hours ago

”You are not mature enough to tell it like it is. Even that burden you leave to your children.”

Here’s my full speech in front of the UN plenary at #COP24 .

https://t.co/f0gxp0h3i2


Arik Platzek21 hours ago

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht & Kultus lehnt Zulassung von Humanistischem Unterricht ab – Religion werde vom GG privilegiert, heißt es.

„Abenteuerliche Rechtsauffassung”, meinen wir und gehen damit zum VGH Ansbach, ggfs. bis zum @BVerfG: https://t.co/7rtsLGqjls https://t.co/WPQjGjqkSa

Arik Platzek5 days ago

Unser Chefredakteur @oliverschroem hat den #CumEx-Skandal aufgedeckt. Jetzt wird gegen ihn ermittelt. Wir wehren uns. Helft uns dabei: https://t.co/ImuKalPyom Ab 11 Uhr berichten wir in einer Pressekonferenz zum Thema. #JournalismusIstKeinVerbrechen #journalismisnotacrime

Arik Platzek5 days ago

Gestatten, der Vorsitzende des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages. https://t.co/8MOxujQJjQ

Arik Platzek5 days ago

Was regelt der UN‐Migrationspakt? Emotional und nicht auf Fakten basierend – die Debatte um den UN‐Migrationspakt, der heute beim Treffen der Staats‐ und Regierungschefs im marokkanischen Marrakesch angenommen wurde, wurde im Vorfeld kontrovers diskutiert https://t.co/0ATYNyjUjj https://t.co/IfVTD5TWTm

Arik Platzek6 days ago

Heute, 12 h spenden: Die @spknuernberg verdoppelt Ihre Spende auf https://t.co/rHYylJoIj2. Aber Achtung: der Topf ist schnell leer, also gleich um 12 h spenden! Wir sammeln für eine Lese‐/Spielecke für unser heilpädagogische Wohngruppe „die 9” in @etzelwang. Vielen Dank!

Newsticker

  • Was regelt der UN‐Migrationspakt?

    Emotional und nicht auf Fakten basierend – die Debatte um den UN‐Migrationspakt, der am 10. Dezember 2018 auf dem Treffen der Staats‐ und Regierungschefs in Marrakesch beschlossen werden soll, war im Vorfeld kontrovers. Constantin Hruschka vom Max‐Planck‐Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik in München zu den Hintergründen der internationalen Vereinbarung. […]

  • Unser Radiomagazin

    Die besondere Sendung – lebensnah, aktuell und immer eine gute Gelegenheit, sich über den praktischen Humanismus zu informieren oder auch, um einfach nur neugierig zu werden. […]

  • Klimawandel: Wer wartet, zahlt drauf

    Sofortiges Handeln ist der beste Schutz vor vielen unvorhersehbaren kleinen Katastrophen. Denn der Klimawandel wird Folgen haben – aber wann diese auftreten und wie schwerwiegend sie sein werden, lässt sich nicht exakt bestimmen. […]