Willkommen

Hier sammle ich Ideen und Gedanken, für die ich woanders noch keinen Platz gefunden habe. Was ich ansonsten mache oder gemacht habe, steht unten und auf dieser Seite.

Arik Platzek

10418921_1533490496922837_745384008773722414_n

Lesetipp

hat das gute Leben zum Programm.

Wir zeigen Projekte, Persönlichkeiten und Stimmen, die das Heute bereichern – und interessante Vorschläge bieten zur Frage, wie unsere Zukunft besser gestaltet werden kann. Wir hinterfragen, was andere nicht hinterfragen. Wir diskutieren, wozu andere schweigen. Und wir bilden ab, wie vielfältig humanistisches Engagement in Deutschland und in der Welt aussieht.

humanistisch! Das Magazin erscheint vier Mal pro Jahr, jeweils im April, Juli, Oktober und Januar. Erhältlich als Print-Zeitschrift und als ePaper.


Lassen Sie sich informieren und inspirieren
Die Zeitschrift ist erhältlich über den Förderkreis der HMA – News & Media: humanistisch.net

Aktuelles Projekt

Die kompakte Broschüre beschreibt auf rund 100 Seiten, in welchen Bereichen Bürgerinnen und Bürger ohne religiöses Bekenntnis benachteiligt werden und verweist auf aktuelle Konfliktfelder. Sie erläutert politische und rechtliche Hintergründe des Status quo und nennt Fallbeispiele. Komplettiert werden die Darstellungen durch Vorschläge, wie die Politik Benachteiligungen abbauen könnte, sowie durch O-Töne konfessionsfreier und nichtreligiöser Menschen aus ganz Deutschland und eine Auswahl relevanter statistischer Befunde. Lesen Sie weiter auf www.glaeserne-waende.de.

Timeline

Arik Platzek2 days ago

IHEU works hard to respond to #HumanistsAtRisk wherever they’re from. We can’t help everyone who is in verified danger, and we can’t help everyone as much as we’d like. But we will persist, and we will do more — with your support. https://t.co/SCagUfhYSi

Arik Platzek2 days ago

106 years ago today. https://t.co/aXST5LVQjb

Arik Platzek2 days ago

Es muss normal sein, nicht mehr zu glauben” – Der atheistische Aktivist Amed Sherwan wuchs im Nordirak auf, als strenggläubiger Muslim. In Deutschland fand er Asyl, doch auch hier wird er bedroht, seit er per T-Shirt verkündete:

https://t.co/5gTXVCLMbM

Arik Platzek2 days ago

Nimmt man der #AfD das Lieblingsthema Flüchtlinge weg, hat sie oft erstaunlich wenig zu sagen. Auf Provokation ausgerichteter Populismus kann oft alleine dadurch entlarvt werden, gezielt nachzufragen. Mein Text für @tazgezwitscher https://t.co/vqTAhae39k #Gauland #Sommerinterview

Arik Platzek2 days ago

Die größten Errungenschaften menschlichen Fortschritts und der #Solidarität können erreicht werden, indem wir die #Politik der #Fremdenfeindlichkeit und des Tribalismus zurückweisen und uns stattdessen zusammen für das Gemeinwohl einsetzen.“

https://t.co/vHkX66vTmR

Arik Platzek3 days ago

Abendland-Rhetorik hält er für einen Irrweg: Der Historiker und Schriftsteller Doron Rabinovici sieht keine positive „jüdisch-christliche Tradition“ – Und plädiert dafür, gegen Rassismus und Antisemitismus auf allen Ebenen zu kämpfen.

https://t.co/J3f5G5QwdX https://t.co/xuRPnWjFGP

Newsticker