Willkommen

Hier sammle ich Ideen und Gedanken, für die ich woanders noch keinen Platz gefunden habe. Was ich ansonsten mache oder gemacht habe, steht unten und auf dieser Seite.

Arik Platzek

10418921_1533490496922837_745384008773722414_n

Lesetipp

hat das gute Leben zum Programm.

Wir zeigen Projekte, Persönlichkeiten und Stimmen, die das Heute bereichern – und interessante Vorschläge bieten zur Frage, wie unsere Zukunft besser gestaltet werden kann. Wir hinterfragen, was andere nicht hinterfragen. Wir diskutieren, wozu andere schweigen. Und wir bilden ab, wie vielfältig humanistisches Engagement in Deutschland und in der Welt aussieht.

humanistisch! Das Magazin erscheint vier Mal pro Jahr, jeweils im April, Juli, Oktober und Januar. Erhältlich als Print‐Zeitschrift und als ePaper.


Lassen Sie sich informieren und inspirieren
Die Zeitschrift ist erhältlich über den Förderkreis der HMA – News & Media: humanistisch.net

Aktuelles Projekt

Die kompakte Broschüre beschreibt auf rund 100 Seiten, in welchen Bereichen Bürgerinnen und Bürger ohne religiöses Bekenntnis benachteiligt werden und verweist auf aktuelle Konfliktfelder. Sie erläutert politische und rechtliche Hintergründe des Status quo und nennt Fallbeispiele. Komplettiert werden die Darstellungen durch Vorschläge, wie die Politik Benachteiligungen abbauen könnte, sowie durch O‐Töne konfessionsfreier und nichtreligiöser Menschen aus ganz Deutschland und eine Auswahl relevanter statistischer Befunde. Lesen Sie weiter auf www.glaeserne-waende.de.

Timeline

Arik Platzek11 hours ago
Einkommen in Berlin in 15 Jahren: plus 1,3 Prozent. Mieten in Berlin in 10 Jahren: plus 83 Prozent. Deshalb ist der #Mietendeckel richtig. https://t.co/1JfAzNxiXK
Arik Platzek1 week ago
As the world await to celebrate the Happy World Humanist Day on June 21 At Kasese Humanist School, we are planning big and remain determined to creating awareness about the goodness of Humanism in making this… https://t.co/qQksDaPLBH
Arik Platzek2 weeks ago
Möchte morgen nach Köln. Flug: 30 Euro. Zug: 70 Euro (mit Bahncard 50). Falls eure Kinder später fragen, warum es keine Eisbären mehr gibt, zeigt ihnen einfach diesen Tweet.
Arik Platzek2 weeks ago
Africa needs better roads, we also need to invest more in schools to fight off ignorance which is among Africa’s greatest problems. Our people need better sanitation and its the reason am putting in place a nice place to dispose off fecal matter.… https://t.co/12FwBmWiQq

Newsticker

  • Feiersprecherinnen (m/w/d)

    Der Humanistische Verband Mecklenburg‐Vorpommern sucht Menschen, die Freude daran haben, im Land Lebenswendefeiern (Namens‐, Hochzeits‐ und Trauerfeiern) durchzuführen und zu begleiten. […]

  • Treffpunkt für das humanistische München

    In der bayerischen Landeshauptstadt gibt es künftig eine neue Adresse für alle, die ihr Leben selbstbestimmt und tolerant, weltoffen und solidarisch gestalten: das Café Feuerbach in Neuhausen‐Nymphenburg. Am kommenden Freitagabend heißt es bei einer Eröffnungsfeier alle Interessierten erstmals herzlich willkommen. […]

  • Geheim und radikal: Europas antifeministisches Netzwerk

    Verbindungen bis in Vatikan und EU: Ultrakonservative von „Agenda Europe“ wollen Homo‐Ehe, Abtreibung, Scheidung und Verhütung abschaffen. […]