Willkommen

Hier sammle ich Ideen und Gedanken, für die ich woanders noch keinen Platz gefunden habe. Was ich ansonsten mache oder gemacht habe, steht unten und auf dieser Seite.

Arik Platzek

10418921_1533490496922837_745384008773722414_n

Lesetipp

hat das gute Leben zum Programm.

Wir zeigen Projekte, Persönlichkeiten und Stimmen, die das Heute bereichern – und interessante Vorschläge bieten zur Frage, wie unsere Zukunft besser gestaltet werden kann. Wir hinterfragen, was andere nicht hinterfragen. Wir diskutieren, wozu andere schweigen. Und wir bilden ab, wie vielfältig humanistisches Engagement in Deutschland und in der Welt aussieht.

humanistisch! Das Magazin erscheint vier Mal pro Jahr, jeweils im April, Juli, Oktober und Januar. Erhältlich als Print‐Zeitschrift und als ePaper.


Lassen Sie sich informieren und inspirieren
Die Zeitschrift ist erhältlich über den Förderkreis der HMA – News & Media: humanistisch.net

Aktuelles Projekt

Die kompakte Broschüre beschreibt auf rund 100 Seiten, in welchen Bereichen Bürgerinnen und Bürger ohne religiöses Bekenntnis benachteiligt werden und verweist auf aktuelle Konfliktfelder. Sie erläutert politische und rechtliche Hintergründe des Status quo und nennt Fallbeispiele. Komplettiert werden die Darstellungen durch Vorschläge, wie die Politik Benachteiligungen abbauen könnte, sowie durch O‐Töne konfessionsfreier und nichtreligiöser Menschen aus ganz Deutschland und eine Auswahl relevanter statistischer Befunde. Lesen Sie weiter auf www.glaeserne-waende.de.

Timeline

Arik Platzek4 days ago
Die Rockstars der Wissenschaft von @MInkorrekt auf der #Skepkon: Der hedonistischste aller Wissenschafts‐Podcasts. @ReinhardRemfort @Icewalker1974 https://t.co/t0BQgcI2nb https://t.co/WbOgamqjwn
Arik Platzek4 days ago
Homöopathie, Impfgegner*innen und Flugscheiben: Wir brauchen (noch!) bessere Wissenschaftskommunikation! Für @humanistischnet habe ich über die diesjährige #Skepkon geschrieben: https://t.co/t0BQgcI2nb @gwup @skeptiker_de
Arik Platzek1 week ago
Berlin ——-> München. Lufthansa vs DB. Verrückt. Klimapolitik (und Marktwirtschaft) goes gaga. https://t.co/hBcoGPFhgr
Arik Platzek1 week ago
Am so thrilled and happy with an ongoing fundraiser aiming at getting as enough support to educate several kids at our schools based in Muhokya, Rukoki and Kahendero. The beneficiary kids are needy and orphaned… https://t.co/bEYLmHvByk
Arik Platzek1 week ago
Studierende, die es Jahre (!) lang nicht fertigbringen, ihre Leistungsnachweise zu komplettieren, erwarten bei auslaufender Frist, dass der Prof, obwohl emeritiert, parat steht, um binnen 14 Tagen alles zum Guten zu wenden. Auch in Professoren sollte man sich mal einfühlen.
Arik Platzek2 weeks ago
Jetzt wird @vonderleyen schon als Erfinderin und Durchsetzerin vom #Elterngeld und Rechtsanspruch auf #Kita in einigen Medien dargestellt. Ein Blick in die Wahlprogramme 2005 hilft. Beides hat damals die @spdde in der GroKo durchgesetzt. @vonderleyen hat es ausgeführt.

Newsticker

  • Über die Macht der Musik

    Sie euphorisiert und macht traurig. Sie reißt Grenzen ein und kann aufstacheln. Einen Tag lang dreht sich auf einer Veranstaltung in Fürth alles um die Kraft der Musik. […]

  • Wasser ist ein Menschenrecht und darf nicht privatisiert werden – zumindest in Österreich

    Das Recht eines jeden Menschen auf die natürlichen Wasserressourcen des Landes hat der Nationalrat in Österreich in dieser Woche in die Verfassung aufgenommen. […]

  • Wissenschaft braucht Geschichtenerzähler

    Auf der Skepkon 2019 wurde über die Energiewende, Impfskepsis, das Widerlegen von Verschwörungstheorien und viele weitere Themen diskutiert. Deutlich wurde: Mehr denn je wird in einer Zeit des Informationsüberflusses und der Verschwörungsmythen eine adressatengerechte, anregende und gut platzierte Wissenschaftskommunikation benötigt, die Menschen mit realen spannenden Geschichten versorgt. […]